Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.12.2014 - 17:26

Ex- "90210"- Star Ziering arbeitet als Kosmetikvertreter

31.10.2010, 13:40
Ex-"90210"-Star Ziering arbeitet als Kosmetikvertreter (Bild: Viennareport)
Foto: Viennareport
Verwandte Themen
Manchmal erstaunt es doch, was aus ehemaligen Teenie- Stars so geworden ist. Der mittlerweile 46- jährige Ian Ziering, der in der Serie "Beverly Hills 90210" als blondlockiger "Steve Sanders" Millionen Mädchenherzen höher schlagen ließ, tingelt jetzt als Kosmetikvertreter durch die Lande. Nichts Verwerfliches, würde er es nicht als Zubrot zu seiner Schauspielkarriere darstellen.

Während seine ehemaligen Kolleginnen Jennie Garth und Shannon Doherty mit der Schauspielerei immer noch ihr Auskommen finden – Garth spielt im Spin- off "90210" und in "Hallo Holly" mit, Doherty hat gerade zwei Fernsehfilme abgedreht –, klappt es bei Ziering mit Filmangeboten offenbar überhaupt nicht mehr und er musste sich nach etwas anderem umsehen. Gestoßen ist er dabei auf den Verkauf einer Anti- Aging- Kosmetiklinie.

"Ich dachte mir, dass es doch eine großartige Möglichkeit wäre, meinen Erfolg einzusetzen, um anderen Menschen etwas Gutes zu tun", sagte er jetzt in einem Interview. Um in Form zu bleiben, nehme er übrigens wieder Schauspielunterricht.

Ziering ist völlig überzeugt von seiner Kosmetik, bei der nicht nur gecremt, sondern auch mittels eines Gerätes galvanischer Strom in die Poren gejagt wird. Er glaubt, dass er damit Millionen verdienen könne. Freilich benütze er die Verjüngungswundermittel selbst und behauptet: "Wenn ich gut aussehe, dann fühle ich mich gut, und das wirkt sich dann auch auf mein Selbstbewusstsein aus."

Bedenklich nur, dass er von US- Medien jetzt nicht etwa in den Metropolen New York oder Los Angeles bei einer Vorführung seiner Cremen erwischt wurde, sondern in einem kleinen Örtchen namens Morristown im US- Bundesstaat New Jersey, wo Hausfrauen seinen Ausführungen gelauscht haben.

Foto: Viennareport

Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2014 krone.at | Impressum