Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.04.2014 - 09:21

Rafael Nadal muss auch für Australian Open absagen

28.12.2012, 16:43
Rafael Nadal muss auch für Australian Open absagen (Bild: EPA)
Foto: EPA
Spaniens Tennis- Star Rafael Nadal hat seine Teilnahme an den Australian Open abgesagt. Der seit einem halben Jahr pausierende frühere Weltranglisten- Erste teilte am Freitag mit, dass er seine Rückkehr auf die Profi- Tour nun erst für Ende Februar plant.

"Meinem Knie geht es schon viel besser, aber der Magen- Darm- Virus hat es mir nicht möglich gemacht, diese Woche zu trainieren. Deshalb werde ich sowohl in Doha als auch in Melbourne nicht antreten", sagte Nadal.

Langer Leidensweg

Nach langwierigen Kniebeschwerden wollte er eigentlich in dieser Woche beim Show- Turnier in Abu Dhabi erstmals wieder antreten. Der 26- Jährige meldete sich aber am Dienstag wegen einer Magen- Darm- Infektion und Fiebers ab.

Ursprünglich hatte sich Nadal die Teilnahme am ersten Grand- Slam- Turnier des Jahres zum Ziel gesetzt, das am 14. Jänner im australischen Melbourne beginnt.

AG/red
Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Sport live
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2013 krone.at | Impressum