Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.10.2014 - 14:41

Sat- Schüssel verdreht: Bub stürzt in den Tod

31.07.2007, 17:17
Sat-Schüssel verdreht: Bub stürzt in den Tod
Ein 14- jähriger Schüler ist in der Nacht auf Montag vom Dach seines Elternhauses in Lambach in Oberösterreich acht Meter tief in den Tod gestürzt. Der Bub hatte um 2.50 Uhr die Satellitenschüssel neu ausrichten wollen, weil das Bild auf dem Fernseher verschwunden war.

Ein nächtliches Gewitter hatte die Satellitenschüssel verdreht. Der 14- Jährige wollte den Schaden sofort beheben und kletterte kurz vor 3.00 Uhr Früh auf das Dach. Auf den nassen Schindeln dürfte der Schüler ausgerutscht sei. Die Mutter fand ihren sterbenden Sohn Minuten später. 

"Nein, du kletterst sicher nicht aufs Dach", hatte sie dem 14- jährigen Patrick die Reperatur- Aktion in Eigenregie noch verboten. "Er hat unterschätzt, dass das Dach nass war", sagte der geschockte Vater später der "Krone". Patrick verlor am rutschigen Eternit den Halt, konnte sich auch nirgends festhalten und stürzte acht Meter tief ab, direkt auf eine asphaltierte Fläche.

Die Mutter war durch die Fußtritte am Dach aufmerksam geworden und fand ihren Buben vorm Haus liegen. Patrick war noch bei sich als seine Mama zur Rot- Kreuz- Station direkt in der Nachbarschaft lief, um Hilfe zu holen. Als der Notarzt eintraf, hatte der Bub schon das Bewusstsein verloren, seine Herz hörte auf zu schlagen. Die Retter versuchten noch, ihn ins Leben zurückzuholen, doch der 14- jährige Hauptschüler war nicht mehr zu retten.

Von Markus Schütz und Krone.at

Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2014 krone.at | Impressum