Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.07.2014 - 00:34

Nackter Mann lief mit Schusswaffe durch Mödling

22.01.2013, 19:18
Nackter Mann lief mit Schusswaffe durch Mödling (Bild: Andreas Graf (Symbolbild))
Foto: Andreas Graf (Symbolbild)
Ein nackter und bewaffneter Mann hat am Dienstag in Mödling in Niederösterreich einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der alkoholisierte 38- Jährige hatte sich am Vormittag kurz vor Schulschuss in der Nähe einer Schule und eines Kindergartens aufgehalten. Rund 40 Polizisten rückten daraufhin aus. Der Mann konnte rund zweieinhalb Stunden später in seiner Wohnung in Gewahrsam genommen werden. Dort fanden die Beamten ein kleines Waffenlager, bestätigten die Behörden.

Gegen 11.15 Uhr ging bei der Mödlinger Polizei eine nicht alltägliche Anzeige ein: Im Osten der Ortschaft laufe ein nackter Mann mit einer Pistole auf der Straße herum, so der Inhalt der Meldung. Mehrere Polizeistreifen wurden daraufhin losgeschickt. Bei deren Eintreffen - knapp zwei Minuten nach Eingehen der Anzeige - fehlte von dem Mann jedoch jegliche Spur. Da zu diesem Zeitpunkt aber der Schul- bzw. Kindergartenschluss kurz bevorstand, habe man zur Sicherheit eine weiträumige Sperre für Fahrzeug- und Personenverkehr errichtet, hieß es von der Polizei.

Polizei forderte Spezialisten an

Der Verdächtige wurde schließlich in seiner Wohnung ausgeforscht und telefonisch kontaktiert. Da die Beamten davon ausgehen mussten, dass der 38- Jährige bewaffnet ist, und sich in der Wohnung nach seinen Angaben auch seine elf Jahre jüngere Freundin befand, deren Zustand unklar war, forderte die Polizei Spezialisten an. Diese verhandelten laut einem Bericht des ORF Niederösterreich an der Wohnungstür mit dem Mann. Die Verhandler brachten den 38- Jährigen schließlich dazu, freiwillig die Wohnung zu verlassen.

Verbotene Waffen in Wohnung gefunden

In den Räumlichkeiten wurden die Pistole, mit der der Verdächtige nackt durch die Straßen gelaufen sein soll, ein Luftdruckgewehr und eine verbotene Waffe, ein Gehstock mit zweigeteiltem Schaft, in dem eine Klinge verborgen ist, sichergestellt. Zudem fanden die Beamten Suchtmittelutensilien - sowohl der 38- Jährige als auch seine 27- jährige Freundin standen laut Exekutive unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Ein Alkotest ergab bei dem Mann 1,6 Promille, bei der Frau gar 3,1 Promille Alkohol im Blut. Die beiden werden wegen Übertretungen nach dem Waffengesetz und wegen Suchtmittelkonsums angezeigt.

AG/red
Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2013 krone.at | Impressum