Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.04.2014 - 00:39

Einbrecher durch Spuren im Schnee rasch ausgeforscht

17.01.2013, 13:11
Einbrecher durch Spuren im Schnee rasch ausgeforscht (Bild: Andreas Graf (Symbolbild))
Foto: Andreas Graf (Symbolbild)
Ein 33- jähriger Slowake hat sich am Mittwoch nur kurz über einen vermeintlich gelungenen Einbruch freuen können: Bereits kurz nach der Tat im Burgenland wurde er festgenommen. Beim Einstieg in eine Wohnung hatte der Mann Alarm ausgelöst und bei seiner Flucht Spuren im Schnee hinterlassen, wodurch er schon wenig später gefasst werden konnte.

Der 33- Jährige zertrümmerte eine Terrassentür, um in die Wohnung im burgenländischen Kittsee einsteigen zu können. Dort stahl er drei Computer, ein Mobiltelefon sowie einen Rucksack. Dabei löste er den Alarm aus und flüchtete mit der Beute.

Schuhspuren im Schnee entdeckt

Als die Beamten zur Wohnung kamen und die zerstörte Terrassentür sowie Schuhspuren im Schnee entdeckten, lösten sie eine Fahndung aus und konnten den Verdächtigen wenig später noch im Ortsgebiet anhalten und in Gewahrsam nehmen. Anschließend wurde der Slowake in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht. Der angerichtete Schaden beträgt rund 4.000 Euro.

Der 33- Jährige gab laut Polizei an, dass er mit dem Zug nach Österreich gereist sei und die Absicht gehabt habe, in Kittsee Straftaten zu verüben. Er sei zu Fuß durch die Ortschaft gegangen und habe nach einem passenden Objekt gesucht. Die Alarmanlage habe er übersehen.

AG/red
Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2013 krone.at | Impressum