Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.11.2014 - 07:47

Defekte Therme in NÖ sorgt für Gas- Alarm - 4 Verletzte

30.12.2012, 19:14
Defekte Therme in NÖ sorgt für Gas-Alarm - 4 Verletzte (Bild: APA/HELMUT FOHRINGER)
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER
Im niederösterreichischen Baden ist am späten Sonntagnachmittag Kohlenmonoxid- Alarm ausgelöst worden: Aufgrund einer defekten Therme mussten die Bewohner von insgesamt 16 Wohnungen evakuiert werden. 14 Menschen wurden leicht verletzt, vier von ihnen mussten in die Landeskliniken Baden und Mödling gebracht werden. Die Feuerwehr stand im Großeinsatz.

Eine Bewohnerin des Mehrfamilienhauses in der Helenenstraße hatte am Nachmittag Gasgeruch wahrgenommen und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Da bei der Messung ein erhöhter CO- Wert ermittelt wurde, hat man auch einen Techniker des Energieversorgers EVN verständigt.

Der Grund für den Austritt des giftigen Gases war laut Landesfeuerwehrkommando die defekte Therme in der Wohnung einer Familie. Das Gerät wurde daraufhin abgesperrt. Der Techniker sowie eine Hausbewohnerin und ihre beiden Kinder wurden wegen einer Reizung der Atemwege ins Krankenhaus eingeliefert.

AG/red
Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2014 krone.at | Impressum