Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.07.2017 - 22:17

Wahlarztpraxen werden von ELGA verschont

Das freie Wort
Zu Recht kritisiert die Leserbriefschreiberin Renate Sommer die Zweiklassenmedizin. Während die Anzahl der Kassenvertragsärzte möglichst klein gehalten wird, schießen die Wahlarztpraxen wie die Pilze aus dem Boden. Die Privatmedizin ist im Vormarsch. Frau Sommer fasst exakt zusammen: „Wahlärzte sind in Mode gekommen für alle, die sich den teuren Selbstbehalt leisten können.“ In einigen Bundesländern gibt es bereits mehr hauptberufliche Wahlfachärzte als Kassenmediziner. Dieser Trend erfährt jetzt noch eine Verstärkung. Kassenvertragsärzte werden laut Gesetz per 1. Juli 2016 dazu verpflichtet, mit der Elektronischen Gesundheitsakte ELGA zu kommunizieren. Sie müssen zu diesem Zeitpunkt technisch in der Lage sein, die ELGA-Dienste abzufragen und jede Arzneimittelverordnung in die „e-Medikation“ einzutragen. Auf die EDV-Branche kommt eine willkommene Belebung zu. Der Kassenärzteschaft hingegen drohen Zusatzkosten. Der technische und personelle Mehraufwand wird, wenn überhaupt, dann in nur geringem Ausmaß abgegolten. Viele Vertragsärzte, so meine Insiderinformation, nehmen diese gewaltige Umstellung zum Anlass, ihren wohlverdienten Ruhestand anzutreten. Die Tatsache, dass Wahlärzte von der ELGA-Einführung verschont bleiben, wird Jungärzte bei der Niederlassung dazu bewegen, eher eine Wahlarztpraxis zu eröffnen.


Dr. Wolfgang Geppert,ÖsterreichischerHausärzteverband, per E- Mail
erschienen am Fr, 20.11.
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum