Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.04.2014 - 06:14

Hanekes "Amour" räumte bei Cesar- Filmpreisen ab

23.02.2013, 08:30
Foto: APA/ROLAND SCHLAGER / Video: APA
Kurz vor den Oscar- Verleihungen hat das bewegende Drama "Amour"  (Liebe) des österreichischen Filmemachers Michael Haneke bei den französischen Filmpreisen mit fünf Auszeichnungen groß abgeräumt.

Die Geschichte um die Liebe eines alten Paares, das mit dem Tod konfrontiert ist, erhielt am Freitagabend den Cesar 2013 für den besten Film. Haneke wurde zudem für die beste Regie und das beste Original- Drehbuch ausgezeichnet.

Emanuelle Riva wurde als beste Darstellerin geehrt, der 82- jährige Jean- Louis Trintignant erhielt den Preis des besten Darstellers. Insgesamt war "Amour" für zehn Cesars nominiert gewesen.

Den Cesar für den besten ausländischen Film erhielt der Politthriller "Argo" von und mit Ben Affleck.

Die bitter- süße Komödie "Camille redouble" (etwa: Camille bleibt sitzen) der französischen Regisseurin und Hauptdarstellerin Noemie Lvovsky ging dagegen leer aus. Sie spielt in dem Film eine Frau um die 40, die ihre Teenager- Jahre wiedererlebt. Mit insgesamt 13 Nominierungen hatte "Camille redouble" als Favorit bei den diesjährigen Preisverleihungen gegolten.

Haneke bereits in Los Angeles

Michael Haneke selbst konnte an der Verleihung nicht teilnehmen, er befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Weg nach Los Angeles, wo er am Freitagabend Ortszeit landete. Die Gratulationen zu den fünf Cesars für "Amour", die während seines Fluges in Paris vergeben wurden, nahm Haneke unmittelbar vor einem Empfang der Academy of Motion Picture Arts & Sciences gerne entgegen, vor den Oscars am Sonntag bleibt er indes gelassen. "Man muss der Sache entspannt entgegensehen", sagte er vor Journalisten.

"Wenn man herkommt, erwartet sich jeder, der nominiert ist, einen Oscar", wollte Haneke aber seine Erwartungshaltung nicht schmälern. "Ob man ihn auch kriegt, ist eine andere Frage. Das werden wir sehen, lassen wir uns überraschen." Als "Krönung" will er einen möglichen Oscar jedoch nicht verstanden wissen: "Das sind immer große Worte. Natürlich wäre es schön und würde mich sehr freuen." Was am Sonntag geschehe, könne er aber ohnehin nicht mehr beeinflussen. Viel nervöser macht Haneke hingegen die Opernpremiere seiner Inszenierung von Mozarts "Cosi fan tutte" in Madrid, der er am Samstag nicht beiwohnen kann (siehe Video oben).

"Ich werde nach Möglichkeit ausschlafen"

Zu den anderen Nominierten in der Kategorie der besten nicht- englischsprachigen Filme wollte Haneke nichts sagen, da er diese nicht gesehen habe. Für seine Hauptdarstellerin Emmanuelle Riva würde ihn eine Auszeichnung am Sonntag dafür ganz besonders freuen. "Sie hat ja am Tag der Verleihung ihren 86. Geburtstag - und das wäre das schönste Geschenk, das man ihr machen kann." Haneke selbst macht sich indes keinen Stress bis zur Gala: "Ich werde mich nach Möglichkeit ausschlafen."

Alle Infos zur Oscar- Verleihung gibt's auf krone.at! Wir sind live dabei, wenn es in Los Angeles wieder heißt: "And the Oscar goes to ..." Verfolge die Preisverleihung in der Nacht auf Montag auch über unseren Twitter- Kanal !

AG/red
Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2013 krone.at | Impressum