Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.09.2014 - 20:16

Christoph Waltz und Michael Hanekes "Amour" nominiert

13.12.2012, 15:20
Foto: Viennareport / Video: APA
Schauspieler Christoph Waltz und Regisseur Michael Haneke sind wie schon 2009 für einen Golden Globe nominiert. Vor drei Jahren wurden Waltz und Haneke mit einem Globe für die Rolle in "Inglourious Basterds" bzw. für "Das weiße Band" prämiert. Heuer geht Haneke mit seinem Drama "Amour"  ("Liebe") ins Rennen, Waltz rittert als bester Nebendarsteller in Quentin Tarantinos "Django Unchained" um eine Trophäe.

Haneke konkurriert in der Kategorie der besten nicht- englischsprachigen Filme mit dem französischen Hit "Ziemlich beste Freunde", dem norwegischen Historienfilm "Kon- Tiki", dem Cannes- Konkurrenten "Der Geschmack von Rost und Knochen" von Jacques Audiard sowie dem dänischen Film "Die Königin und der Leibarzt".

Waltz tritt in diesem Jahr in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" gegen seinen "Django Unchained"- Kollegen Leonardo DiCaprio sowie Tommy Lee Jones ("Lincoln"), Philip Seymour Hoffman ("The Master") und Alan Arkin ("Argo") an.

"Django Unchained" geht aber nicht nur in der Nebendarsteller- Kategorie an den Start: Quentin Tarantino ist dafür als bester Regisseur nominiert, zudem rittert der Film um je einen Globe für das beste Drehbuch und den besten Film.

"Lincoln" Favorit für die Verleihung

In der Hauptkategorie tritt er gegen Steven Spielbergs "Lincoln" an, der mit sieben Preischancen als Favorit ins Rennen geht. Der Film über das Leben des früheren US- Präsidenten Abraham Lincoln wurde unter anderem in den Sparten "Bestes Drama", "Beste Regie" und "Bester Hauptdarsteller" (Daniel Day- Lewis) aufgestellt.

Mit fünf Nominierungen wurde neben "Django Unchained" auch Ben Afflecks "Argo" bedacht: Unter anderem wurde der Film als bestes Filmdrama nominiert, Ben Affleck als bester Regisseur und eben Alan Arkin als bester Nebendarsteller.

Mehrfache Nominierungen erhielten auch Kathryn Bigelows "Zero Dark Thirty" über die Jagd auf Osama bin Laden, Tom Hoopers Kostüm- Musical "Les Miserables" und David O. Russells "Silver Linings Playbook" (alle drei vier Gewinnchancen) sowie Ang Lees Bestsellerverfilmung "Life of Pi", Lasse Hallströms "Lachsfischen im Jemen" und Paul Thomas Andersons "The Master" (jeweils drei Nominierungen).

Neben den Stars der Favoritenfilme wie Jessica Chastain ("Zero Dark Thirty"), Emily Blunt ("Lachsfischen im Jemen"), Jennifer Lawrence ("Silver Linings Playbook"), Daniel Day- Lewis ("Lincoln"), Joaquin Phoenix ("The Master"), Bradley Cooper (Silver Linings Playbook"), Hugh Jackman ("Les Miserables") oder Ewan McGregor ("Lachsfischen im Jemen") haben auch Marion Cotillard, Helen Mirren, Naomi Watts, Rachel Weisz, Judi Dench, Maggie Smith, Meryl Streep, Richard Gere, John Hawkes, Denzel Washington, Jack Black und Bill Murray eine Chance auf eine Trophäe. Als Nebendarstellerinnen sind Amy Adams, Sally Field, Anne Hathaway, helen Hund und Nicole Kidman nominiert.

Im Bereich Fernsehen wurden unter anderem die US- Serien "Girls", "The Big Bang Theory" und "Breaking Bad" nominiert. Auch Schauspielerinnen wie Glenn Close, Clare Danes oder Tina Fey, die die Show gemeinsam mit Komikerkollegin Amy Poehler moderieren wird, können auf einen Preis hoffen.

Die Nominierungen für die begehrten Filmtrophäen gab der Verband der Auslandspresse am Donnerstagmorgen (Ortszeit) in Los Angeles bekannt. Die nach den Oscars wichtigsten US- Filmtrophäen  werden in 25 Film- und Fernsehkategorien vergeben. Eine Preisträgerin steht dabei vorab schon fest: Die 50- jährige Schauspielerin und Regisseurin Jodie Foster wird mit dem Cecil- B.- DeMille- Ehrenpreis für ihr Lebenswerk geehrt.

Die Gala- Show geht am 13. Jänner im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills über die Bühne.

AG/red
Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2014 krone.at | Impressum