Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.12.2014 - 22:37

Der große Kühlschrank- Check

15.04.2008, 11:36
Der große Kühlschrank-Check (Bild: PETER TOMSCHI)
Foto: PETER TOMSCHI
Wer sich nachts mit lautem Magenknurren heimlich zum Kühlschrank schleicht, wähnt sich oft im Schlaraffenland: Pudding, Wurst, Käse, Schokoladeaufstrich, süße Getränke, Pizza und Eis locken "Iss mich!". Vergessen sind auf einmal Ausreden wie "Das habe ich nur für meine Kinder gekauft" oder "Wir brauchen Vorräte, falls wir Besuch bekommen." Schließlich greift man selbst herzhaft zu...

Kommt dir das bekannt vor? Wenn du auf deine Figur achten oder sogar abnehmen willst, solltest du dringend einen Kühlschrank- Check durchführen, um zu prüfen, was bleiben darf bzw. gar nicht mehr gekauft werden sollte. Wirf gleich einen Blick hinein:

Camembert, Gorgonzola und Feta erfreuen zwar den Gaumen vieler Käseliebhaber, erhalten aber bei diesem Test die Note 5 und gehören ab nun aus dem Kühlschrank verbannt.

Nährwertangaben vergleichen

Das gleiche gilt für andere fette Milchprodukte wie zum Beispiel Vollmilch. Nimm dir Zeit, schon im Geschäft die Nährwertangaben zu vergleichen und kauf die leichte Variante, z.B. Magermilch oder Molke.

Salami und Schweinsbraten schmecken zwar gut, machen sich aber schnell auf den Hüften bemerkbar. Besser zu mageren Wurstsorten wie gekochtem Schinken und Putenbrust greifen. Beim Fleischkauf Huhn oder Pute bevorzugen, Fettränder wegschneiden.

Limonaden verbannen

Eistee und Limonaden haben im Kühlschrank nichts zu suchen. Am besten gar nicht mehr einkaufen, sonst ist die Versuchung zu groß und Sie schlagen doch wieder zu. Süße Getränke eignen sich nicht als Durstlöscher, weil sie viel zu viel Zucker enthalten. Bevorzugen Sie mit Wasser verdünnte Frucht- oder Gemüsesäfte und Tee.

Tiefkühlpizza und fertige Lasagne als Vorrat? Raus damit aus dem Kühlschrank! Versteckte Fette und künstliche Aromastoffe verstärken nur noch den Appetit.

Hast du die Tipps befolgt, ist nun Platz für wertvolle Nahrungsmittel wie Obst und Gemüse. Die knackigen Köstlichkeiten enthalten lebenswichtige Vitamine, Mineralstoffe und sättigende Ballaststoffe. Die meisten Sorten bestehen großteils aus Wasser und haben daher nur wenige Kalorien. Abnehmwillige können sich daher genüsslich den Bauch vollschlagen. Vorsicht: Nicht auf Vorrat kaufen. Denn selbst bei richtiger Lagerung bleiben Geschmack und Vitamine nur wenige Tage erhalten. Willst du zum Beispiel einen gesunden Vorrat von Gemüse anlegen, besser auf Tiefkühlprodukte zurückgreifen.

Naürlich solltest du aber auch alle Lebensmittel, die sich nicht im Kühlschrank befinden, auf "Abnehmtauglichkeit" überprüfen und wenn notwendig, aussortieren.

Abschreckungs- Foto am Kühlschrank

Noch ein Tipp: Bereits auf der Kühlschranktüre für Abschreckung sorgen. Einfach ein unvorteilhaftes Foto von sich befestigen, zum Beispiel im knappen Bikini oder in kurzen Shorts. Jeder Griff zur Kühlschranktüre wird dann sehr bildhaft ans Abnehmen erinnern.

Monika Kotasek, Kronen Zeitung

Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2014 krone.at | Impressum