Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.07.2017 - 00:58
Foto: "Krone"

Weihnachtswunsch

13.12.2013, 15:30
„Kaum eine Familie ist nicht von tödlicher Gewalt betroffen! Viele haben durch Schießereien Bruder, Kind oder Enkelkind verloren“, erzählt mir Bischof Douglas Miles von der Baptistenkirche in Baltimore. In seinem kleinen Kirchenkreis wurden im Vorjahr 236 Menschen ermordet. Geistliche aus den USA wollen diesem Schrecken ein Ende setzen.

Sie suchen nach Auswegen, und ihr Weg führt sie nach Österreich. Denn einer der größten Exporteure für Pistolen hat hier seinen Sitz. Die Firma Glock beliefert 60 Prozent der US- amerikanischen Polizei mit Präzisionswaffen.

„Unter Gangstern gilt die Glock als Statussymbol!“, berichtet der Bischof. Doch seine Delegation ist nicht gekommen, um die Waffenproduzenten anzuklagen, sondern sie will ihre Hilfe. Es gehe darum, Waffen sicherer zu machen – nicht benutzbar, wenn sie in unbefugte Hände kämen.

Bischof Miles zeigt, wie das gehen könnte: Sein Handy sei mit einem Daumen zu „entsichern“. Computer seien mit einem Fingerprint zu sichern. Warum sollte das nicht auch bei Handfeuerwaffen gehen? Die Technologie existiert. Sie muss nur in Pistolen eingebaut werden. Dass Waffen keinen Schaden anrichten, wenn sie in fremde Hände gelangen, müsse doch auch im Interesse der legalen Waffenbesitzer und der Industrie sein, meint er.

Im März wird er wieder nach Österreich kommen, um mit den Waffenfabrikanten zu reden. Vielleicht wird ihm da ja schon der Prototyp einer missbrauchssicheren Waffe präsentiert?

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum