Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.11.2014 - 05:18

Tipps & Tricks für den Sonnenbrillen- Kauf

18.07.2011, 16:49
Tipps & Tricks für den Sonnenbrillen-Kauf (Bild: © 2010 Photos.com, a division of Getty Images)
Foto: © 2010 Photos.com, a division of Getty Images
Sie sind unser Fenster zur Welt und sollten daher so gut wie möglich geschützt werden – unsere Augen. Speziell im Sommer sind die Augen großen Belastungen durch UV- Strahlen ausgesetzt und müssen daher durch eine geeignete Sonnenbrille beschützt werden. Neben gesundheitlichen Gesichtspunkten spielen dabei aber natürlich auch optische eine Rolle, schließlich ist die Sonnenbrille mittlerweile auch ein wichtiges Modeaccessoire. Hier erfährst du, worauf du bei der Auswahl deiner Sonnenbrille achten solltest.

UV- Schutz

Perfekter UV- Schutz ist Pflicht! Vor allem UV- A- und UV- B-Strahlen stellen eine Bedrohung für unser Augenlicht dar. Das langwellige UV- A-Licht ist verantwortlich für Schäden auf der Netzhaut. UV- B-Strahlen beeinträchtigen Linse und Hornhaut und können Augenerkrankungen wie den Grauen Star verursachen. UV- B-Strahlen können das Absterben von Zellen auf der Hornhaut bewirken. Diese Zellen lösen sich in weiterer Folge ab und bewirken, dass die darunterliegenden Nerven freigelegt werden. Das führt zu starken Schmerzen, Tränenfluss und Lichtempfindlichkeit, im schlimmsten Fall sogar zu vorübergehendem Sehverlust. Besonders am Wasser, wie z. B. am Meer, ist die Gefahr von Schädigungen sehr hoch, da Sand und Wasser die Wirkung der Strahlen noch erhöhen.

Ausreichenden UV- Schutz erkennst du am Kennzeichen „UV- 400“, das bis zu einer Wellenlänge von 400nm vor den gefährlichen Strahlen schützt bzw. „100 Prozent UV“. An der Bügelinnenseite sollten sich ein CE- Zeichen und die Aufschrift „EN 1836:1997“ befinden. Damit entspricht die Brille den Qualitätsnormen der EU und filtert den gesamten UV- Bereich heraus.

Von Billigimport- Brillen ohne Qualitätskennzeichnung solltest du dagegen die Finger lassen. Diese sind meist nur dunkel gefärbt, weiten damit die Pupillen und noch mehr der gefährlichen Strahlung gelangt in dein Auge. Bist du dir nicht sicher, wie gut deine derzeitige Brille ist, solltest du diese von einem Optiker überprüfen lassen.

Design der Brille

Die Brille sollte sich möglichst an die Gesichtsform anpassen und auch das Eindringen von Strahlung von der Seite verhindern. Je größer die Brille, desto besser schützt sie die Augen. Sie sollte jedoch auf jeden Fall in das Gesicht des Trägers passen. Tragekomfort und Gewicht der Brille spielen eine grundsätzliche Rolle, sonst entstehen schnell schmerzhafte Druckstellen. Brillen aus Titan erfüllen diese Anforderung nach Leichtigkeit. Ob die Gläser aus Kunststoff oder Glas sind, spielt für den Schutz keine Rolle, macht aber sehr wohl bei sportlicher Betätigung und aufgrund des Gewichts einen Unterschied. Die optische Qualität ist jedoch bei Glas besser.

Farbe der Gläser

Am besten sollten die Gläser in den Farben Grün, Braun oder Grau gehalten sein, denn diese verfälschen die Farbwahrnehmung kaum und erleichtern dir die Kontrastwahrnehmung unter der Brille. Eine mittlere Tönung schützt die Augen optimal, und du kannst dich in verschiedenen Situationen gut mit der Brille bewegen. Verzichten solltest du dagegen auf die Modefarben Rosa, Blau oder Lila, da diese zwar optisch gut aussehen, aber deine Verkehrstüchtigkeit beeinträchtigen können – es kann dir schwerer fallen, bei Ampeln oder anderen Verkehrszeichen deren aktuelle Aussage zu erkennen, da die Kontrasterkennung beeinträchtigt wird. Brillenträger können sich gleich eine optische Brille anfertigen lassen, um perfekt geschützt zu sein und die Sehfähigkeit nicht zu beeinträchtigen.

Optische Auswahlkriterien

Unabhängig davon, dass der Trend auch in diesem Jahr nach wie vor bei XL- Brillen und Pilotenbrillen, sowie Brillen im Style der 60er- Jahre verweilt, sollte sich die Brille immer auch harmonisch ins Gesicht ihres Trägers fügen. Zu zarten Gesichtern passen eher dezente Brillen, eventuell rahmenlos und eher klein. Runde Gesichter können durch eckige Fassungen oder Pilotenbrillen gestreckt werden. Längliche Gesichter sollten optisch verkürzt werden, indem der obere oder untere Brillenrand stärker betont wird. Dreieckige Gesichter werden optimal durch trapezförmige Brillen unterstrichen.

Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2014 krone.at | Impressum