Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.09.2014 - 03:51

Microsoft erwägt Einstieg bei PC- Hersteller Dell

23.01.2013, 10:32
Microsoft erwägt Einstieg bei PC-Hersteller Dell (Bild: Nigel Treblin/dapd)
Foto: Nigel Treblin/dapd
Der Softwarekonzern Microsoft will sich offenbar an der Übernahme des schwächelnden PC- Herstellers Dell beteiligen. Microsoft könnte ein bis drei Milliarden US- Dollar (bis zu 2,25 Milliarden Euro) zur Finanzierung beisteuern, berichtete der US- Sender CNBC unter Berufung auf nicht näher genannte Informanten.

Microsoft wolle das Kapital in Form einer Mezzanine- Finanzierung aufbringen, einer Mischform aus Fremd- und Eigenkapital. Dell denkt derzeit laut über eine Übernahme des Unternehmens durch Finanzinvestoren (siehe Infobox) und einen Rückzug von der Börse nach.

Mehr Spielraum ohne Aktionäre

Der Grund: Ohne den Anlegern Quartal für Quartal gute Zahlen präsentieren zu müssen, könnte Firmengründer Michael Dell sein Unternehmen radikaler umbauen und schneller auf neue Marktgegebenheiten wie den anhaltenden Trend zu Mobilgeräten reagieren.

Die Dell- Aktie legte nach der Nachricht über den möglichen Microsoft- Einstieg zu. Microsoft investiert regelmäßig in andere Unternehmen, zuletzt unter anderem auch in den strauchelnden Handyhersteller Nokia. Der Einstieg bei Dell wäre für Microsoft jedenfalls ein Leichtes: Erst im September gab der Software- Gigant an, über liquide Mittel in Höhe von 66 Milliarden US- Dollar zu verfügen, wie "WinFuture"  berichtet. Damit könnte Microsoft Dell, das derzeit einen Marktwert von rund 22 Milliarden US- Dollar hat, dreimal kaufen.

Besuchen Sie krone.at/Digital auf Facebook und werden Sie Fan! 

red/AG
Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2014 krone.at | Impressum