Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.06.2017 - 10:10

Replik Leserbrief

Das freie Wort
Ich möchte Frau Paierl für ihren Leserbrief danken. Es ist ungeheuerlich, wie Leistung in diesem Land bestraft wird. Bedenken wir, dass Rechtsanwaltsanwärter für eine 60-Stunden-Woche oft nicht mehr als 1100 Euro verdienen, während überflüssige Politbonzen sich die Taschen vollstopfen. In Wels wurde bekannt, dass der Chauffeur des früheren SPÖ-Bürgermeisters monatlich 7000  netto verdiente. Dies ist kein Einzelfall. Mit Parteibuch und den richtigen Verbindungen lässt es sich in Österreich gut leben. Die Leidtragenden sind die wirklich Fleißigen, die als Leistungsträger der Gesellschaft unseren immer bescheidener werdenden Wohlstand noch aufrecht halten. Milliarden fließen für Wirtschaftsflüchtlinge, kriminelle Zuwanderer, EU und Spekulanten, der eigene Bürger hat aber nur den Mund zu halten und sich dem Diktat korrupter Parteien und völlig aus dem Ruder geratener mafiöser Strukturen à la Brüssel zu unterwerfen.


Mag. Klaus Goldmann,Gallneukirchen
erschienen am Di, 22.3.
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum