Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.04.2014 - 18:22

Peugeot 208 GTi: Die Rückkehr des Renncroissants

20.02.2012, 10:36
Peugeot 208 GTi: Die Rückkehr des Renncroissants (Bild: Peugeot)
Foto: Peugeot
GTI ist natürlich in erster Linie VW Golf. Dann kommt aber schon gleich der kleine Bruder im Geiste, der Peugeot 205 GTI. Und genau diese Rennsemmel bzw. dieses Renncroissant lässt Peugeot jetzt mit dem Nach- Nach- Nachfolger wiederauferstehen: Am Genfer Salon zeigen die Franzosen den 208 GTi.

Bei der fixen Weltpremiere des Kleinwagens Peugeot 208 (kommt kurz nach der Messe auf den Markt) steht der schnelle Geselle als Concept Car. Für den Antrieb sorgt in der Neuauflage der in ähnlicher Form auch bei Citroen DS3 und MINI eingesetzte 1,6- Liter- Turbobenziner mit rund 200 PS. Geschaltet wird manuell per Sechsganggetriebe. Optisch setzt sich zumindest die dreitürige Studie durch eine verbreiterte Spur, 18- Zoll- Felgen und Spoiler an Front und Dachkante vom Standard- 208 ab. Und auch das Serienmodell dürfte die üblichen Sport- Insignien tragen, wenn es 2013 auf den Markt kommt. Die Preise dürften dann bei unter 30.000 Euro liegen.

Mit der "Version XY Concept" steht eine zweite Studie am Genfer Peugeot- Stand, ihre Zukunft ist allerdings weniger sicher. Sie setzt statt auf Eleganz und Komfort statt Sportlichkeit. Vorbild ist offenbar die DS- Reihe der Schwestermarke Citroen. Hinschauer sind eine rot changierende Speziallackierung aus 16 Schichten, zahlreiche Chromleisten an der Karosserie und purpurfarbene Ledersitze. Den Antrieb übernimmt der aus zahlreichen Konzernmodellen bekannte 1,6- Liter- Diesel mit 115 PS. Ob ein Serienmodell folgen wird, hängt nicht zuletzt von den Publikumsreaktionen in Genf ab.

krone.at/Auto- Motorrad ist auf Facebook - werde jetzt Fan! 

spx/sms
Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2013 krone.at | Impressum