Di, 21. November 2017

Wetterbilanz

28.04.2008 20:10

Doppelt so viel Niederschlag im April

Er machte dem bekannten Sprichwort wieder einmal alle Ehre: Der April tat mit uns, was er wollte, schwankte immer wieder kurzfristig zwischen Kaiser- und Kinowetter. Regen fiel vor allem im Zentralraum Oberösterreichs doppelt so viel wie normal, aber die Temperaturen lagen dank einzelner Traumtage noch im Schnitt.

„Den meisten kommt es sicher so vor, als ob der April zu kalt gewesen wäre, aber es gab immer wieder ,Schönwetterinseln´. Die heben dann den Temperaturschnitt sehr schnell, am 10. April gab es zum Beispiel in Weyer 23 Grad“, erklärt Meteorologe Alexander Ohms. Der Temperatur-Tiefpunkt geht an Frankenmarkt: Dort hatte es am 8. April minus sechs Grad.

Nicht wegzuinterpretieren war hingegen der Regen: Allein letzte Woche wurde in Linz und im Zentralraum an zwei Tagen so viel Niederschlag gemessen, wie sonst im ganzen Monat, nämlich 50 Liter pro Quadratmeter. Dadurch liegt der Niederschlag im April 100 Prozent über dem Durchschnitt. Dafür gab es um 30 Prozent weniger Sonnenschein.

Nach einem heutigen eher regnerischen Dienstag verabschiedet sich der April morgen trocken mit bis zu 23 Grad. Der Mai beginnt wärmer, aber unbeständig.

 

Foto: Gerhard Hütmeyer

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden