Mi, 22. November 2017

Geheimnis gelüftet

05.05.2008 08:21

Liebt Monika vergebenen Ex-Kandidaten Collins

Liebeschaos bei „Deutschland sucht den Superstar“: Die „Bild“-Zeitung hat den angeblichen Auserwählten der österreichischen „DSDS“-Kandidatin preisgegeben. Demnach handelt es sich um Collins, Ex-Kandidat der Castingshow. Nur: Der 26-Jährige ist (noch) vergeben, hat mit seiner Freundin sogar ein gemeinsames Kind... Monika, die den Namen dessen, in den sie seit Wochen verliebt ist, selbst nicht verraten wollte, hat übrigens eine weitere Runde überstanden und ist jetzt unter den Top Vier! Nicht mehr dabei ist die holländische Kandidatin Rania, die in der vergangenen Woche unter Drogenverdacht geraten war.

Nachdem Gerüchte über eine Liebelei bei „DSDS“ aufgetaucht waren, konnte Moderator Marco Schreyl natürlich nicht lockerlassen und fragte Monika nach ihrem Auftritt in der siebenten Mottoshow, was denn die Liebe mache. Doch weder auf diese Frage noch auf jene, wer denn ihr Auserwählter sei, wollte die gebürtige Bosnierin eine Antwort geben und sagte nur: „Ich weiß nicht.“

Auserwählter ist vergeben und Vater
Doch die deutsche „Bild“-Zeitung erfuhr laut eigenen Angaben, dass es sich um Ex-Kandidat Collins handelt. Als der 26-Jährige zwei Wochen zuvor die Show verlassen musste, haben er und Monika angeblich eine gemeinsame Nacht in einem Kölner Hotel verbracht. Aber die Liebe hat einen Haken: Collins ist vergeben, hat mit seiner Freundin sogar eine dreijährige Tochter, wie die „Bild“ weiter berichtete. Freunde des gebürtigen Ghanaers hätten angedeutet, dass der 26-Jährige seine Tochter über alles liebe und sogar für sie sterben würde, er mit seiner Freundin aber in einer Krise stecke.

Schon zu Beginn war klar, dass Monikas Auserwählter aus dem Umfeld der RTL-Show kommen muss, denn seit Wochen hat die 18-Jährige außer ihren Mitkandidaten und der "DSDS"-Crew kaum andere Menschen gesehen. Wenn die angehenden Superstars einmal nicht auf der Bühne stehen, trainieren und proben sie hart für ihre Auftritte in den Mottoshows. Dazu kommt, dass die Kandidaten zusammen in einer Villa wohnen. Da bleibt nicht viel Zeit für Flirts und Freundschaften außerhalb der Show.

Den Gerüchtestein ins Rollen gebracht hat übrigens Monika selbst: In der sechsten Mottoshow hat die 18-Jährige Yvonne Catterfelds "Für Dich" zum Besten gegeben – mit einer geänderten Textzeile. Statt "Nur für Dich" am Ende sang die talentierte Österreicherin "Ich liebe dich". Kein Wunder, dass "DSDS"-Moderator Schreyl nachbohrte, ob die Zeile jemandem Bestimmten galt. Zunächst sagte Monika noch: „Vielleicht, vielleicht auch nicht“, dann gab sie zu: „Ja, es gibt eine Person, in die ich mich verliebt habe, aber mehr sage ich nicht.“

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden