Di, 17. Oktober 2017

Gratis-Open-Air

24.04.2008 16:01

Paul McCartney gibt Gratis-Konzert

Ex-Beatle Paul McCartney will mit einem Open-Air-Konzert in Kiew einen Beitrag zur Verständigung unter den Ukrainern leisten. McCartney werde am 14. Juni vor Tausenden ein Gratis-Konzert auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew geben, teilte das Management des Musikers mit.

Das "Konzert der Unabhängigkeit" sei eine "unabhängige soziale Initiative, die darauf ziele, das Vertrauen und die Verständigung innerhalb der ukrainischen Gesellschaft zu stärken". Das Konzert soll auf Großleinwänden in anderen ukrainischen Städten übertragen werden. McCartney sagte in der Mitteilung, er freue sich sehr auf das Konzert. "Meine Band und ich werden da sein und einen wunderbaren Abend verbringen, und wir hoffen, euch dort zu sehen."

Eingeladen wurde McCartney von der Stiftung Viktor Pintschuk, die der gleichnamige Milliardär 2006 für soziale und kulturelle Projekte gründete. Die Stiftung will am Rande des Konzerts 40 Bilder ausstellen, die McCartney gemalt hat.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden