Do, 14. Dezember 2017

Urfahranermarkt

23.04.2008 19:12

Auftakt für Jahrmarkttreiben

Der Urfahraner Frühjahrsmarkt (26. April bis 4. Mai) beglückt mit seinem einzigartigen Flair und seinem liebenswerten volkstümlichen Charme neun Tage lang die Oberösterreicher. Jung und Alt freuen sich auf die Eröffnung am kommenden Samstag um 10 Uhr, die sich auch der legendäre Bauernkrieg-Anführer Stefan Fadinger nicht entgehen lassen wird.

Des Rätsels Lösung: Die Stefan Fadinger-Laienspielgruppe aus St. Agatha aus der Jahrmarkt-Patenregion Hausruck-Nord wird in prächtigen historischen Kostümen aufmarschieren.

Eine „Zugnummer und Erfolgs-Garantie“ ist für  Jahrmarkt-Stadträtin Susi Wegscheider der ausgewogene Branchenmix: 342 Beschicker insgesamt, drei Festzelte, vier Messehallen, 58 Fahrgeschäfte im Vergnügungspark. Es leben die Freude und das Vergnügen!

Das alle mit der „Krone“-BonusCard mit über 34 Euro Ersparnis genießen können und zudem gratis einen Guschlbauer-Schaumspitz erhalten. Beim Gewinnspiel bei den „Krone“-Ständen (Medienzelt und in Halle 5) warten tolle Preise vom Casino Linz!

 

Foto: Horst Einöder

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden