Sa, 16. Dezember 2017

Sehr spendabel

17.04.2008 11:33

Barbra Streisand spendet fünf Millionen Dollar

Barbra Streisand hat fünf Millionen Dollar (3,1 Millionen Euro) zur besseren Erforschung von Herzerkrankungen bei Frauen gespendet. "Frauen müssen über Herz-Kreislauf-Erkrankungen besser aufgeklärt werden", teilte die US-Sängerin mit. Um ihr Krankheitsrisiko zu reduzieren, müsse der Antrieb - genau wie beim Thema Brustkrebs - von den Frauen selbst kommen.

Empfänger der Spende ist das Cedars-Sinai-Herzinstitut in Los Angeles. Nach Angaben des Direktors Eduardo Marban gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu den häufigsten Todesursachen bei Frauen. Die medizinische Forschung habe versagt, typisch weibliche Muster bei Herzerkrankungen zu erkennen, sagte Marban. Die Behandlungsmethoden würden sich vor allem an den Bedürfnissen des männlichen Körpers ausrichten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden