So, 17. Dezember 2017

Experten rätseln

17.04.2008 12:35

Mysteriöses Metallobjekt durchschlägt Hausdach

Polizei und Bewohner einer Siedlung im Norden von Neuseeland rätseln über die Herkunft eines unbekannten Metallobjekts, das in ein Haus eingeschlagen ist. Der etwa elf mal 4,5 Zentimeter große und ein Kilogramm schwere Gegenständ riss ein Loch in das Dach eines Hauses in Whakatu auf der Nordinsel des Landes.

"Es sieht aus wie ein Bremsschuh von einem kleinen Flugzeug", sagte der Polizist Ross Smith. Nach einer Untersuchung durch Experten der Luftfahrtbehörde wurde dies jedoch ausgeschlossen.

Behördensprecher Bill Sommer sagte, das Objekt sehe auch nicht aus wie Weltraumschrott. Möglicherweise stamme es von einem landwirtschaftlichen Gerät und sei mit hoher Geschwindigkeit weggeschleudert worden.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden