Fr, 15. Dezember 2017

Drei Taufpaten

16.06.2008 15:01

Jüngste belgische Prinzessin Eléonore getauft

Der jüngste Spross des belgischen Königshauses, die kleine Eléonore, ist am Samstag getauft worden. Die Tochter von Kronprinz Philippe und Prinzessin Mathilde war am 16. April zur Welt gekommen. Wie belgische Fernsehsender berichteten, fand die Taufe der Kleinen wie bei ihren älteren Geschwistern Elisabeth (6), Gabriël (4) und Emmanuel (2) im Ardennenschloss der Königsfamilie in Ciergnon statt.

Der royale Spross, der mit vollem Namen Eléonore Fabiola Victoria Anne Marie heißt, ist nach seinem Vater Prinz Philippe und seinen drei Geschwistern die Nummer fünf in der Thronfolge. Taufpaten von Eléonore waren Kronprinzessin Victoria von Schweden und Prinzessin Claire von Belgien sowie Graf Sebastian von Westphalen zu Fürstenberg.

Am 16. April hatte die 35-jährige Frau des belgischen Kronprinzen Philippe das Mädchen zur Welt gebracht. Die jüngste Schwester von Prinzessin Elisabeth, Prinz Gabriël und Prinz Emmanuel wog bei ihrer Geburt 3.210 Kilogramm und war 50 Zentimeter groß.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden