Fr, 24. November 2017

Unterwasserputz

12.04.2008 15:18

Taucher reinigen die Neue Donau in Wien

Putztrupp unter Wasser: Eine besondere Aktion haben sich Wiener Taucher der Tauchschule "Dive Company" einfallen lassen. Sie gingen am Samstag bei der Kaisermühlenbrücke in der Neuen Donau auf Mistjagd. Vom Autoreifen bis zum Einkaufswagerl holten die Sportler Objekte aus der Neuen Donau, die dort gar nichts verloren hatten.

Die Idee zur Unterwasser-Putzaktion stammt von Astrid Kellner, die den Bürgerdienst der Stadt Wien im Wiener Sauberkeitsausschuss vertritt.

"Wir können unser Hobby Tauchen bei 'Wien räumt auf!' mit einer guten Sache verbinden", so Kellner, "denn Wien wird nur so sauber bleiben, wenn jeder seinen Beitrag leistet."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden