So, 22. Oktober 2017

Trotz flotten Dreiers

10.04.2008 15:10

Sean und Robin Wright Penn bleiben ein Ehepaar

Trotz eines angeblichen flotten Dreiers mit zwei Russinnen und einer Kurzzeit-Liaison mit Model Petra Nemcova haben Sean Penn und seine Frau Robin Wright Penn wieder zueinandergefunden. Nach der Versöhnung zogen die beiden 47 und 42 Jahre alten Schauspieler ihren Scheidungsantrag, der im vergangenen Dezember vor einem Gericht in Los Angeles eingereicht wurde, zurück.

Elf Jahre lang lief zwischen den beiden alles gut, bis die 42-Jährige im vergangenen Dezember ihren Ehegatten angeblich mit zwei Russinnen im Bett erwischte – während eines gemütlichen ehelichen Liebesurlaubs am Lake Tahoe in Kalifornien. Die Penns sollen laut dem US-Magazin „Star“ zwei verschiedene Suiten gebucht haben, und als sich Robin in ihrer gelangweilt habe, sei sie auf die Idee gekommen, ihren Gatten in dessen Gemächern zu besuchen. Eine schlechte Idee, denn dieser lag dem Bericht zufolge gerade betrunken mit zwei fremden Frauen im Bett...

Daraufhin reichte die Gehörnte, die mit Sean Penn seit elf Jahren verheiratet ist und zwei Kinder (den 16-jährigen Dylan Frances und den 14 Jahre alten Hopper Jack) hat, die Scheidung ein. Doch jetzt dürfte alles wieder gut und auch die Kurzzeit-Liaison mit dem tschechischen Model Petra Nemcova beendet sein.

Vor dieser Ehe war Penn vier Jahre lang mit Madonna verheiratet. 2003 gewann er einen Oscar für seine Rolle in "Mystic River".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).