Di, 21. November 2017

Sündhaft (teuer)

04.04.2008 13:31

Luxus-Tanga lässt Frauenherzen höher schlagen

518 Brillanten mit einem Gewicht von 30 Karat, 27 Quasten aus Weißgold und zu guter Letzt noch ein wenig edle schwarze Spitze: Ein auf der Fashionshow in Singapur vorgestellter Tanga des Unterwäscheherstellers Triumph dürfte Frauenherzen höherschlagen lassen. Es gibt allerdings einen kleinen Haken...

Damit ist allerdings nicht unbedingt der Preis von umgerechnet rund 78.000 Euro gemeint, sondern vielmehr die Tatsache, dass es sich um ein unverkäufliches Einzelstück handelt. Frauen müssen also weiter schmachten, Männer mit ohnehin schon dünnem Geldbörsel können hingegen beruhigt aufatmen.

Dabei soll das gute Stück entgegen den Vermutungen sogar angenehm zu tragen sein - das behauptet zumindest Danielle Luminita, jenes rumänische Model, welches den Tanga bei der Vorstellung der neuen "Viva La Eve"-Kollektion von Triumph präsentierte.

"Der Tanga ist sehr bequem und auch überhaupt nicht schwer oder kratzig", so Luminita, die mit nichts als diesem Schmuckstück bekleidet von zwei starken Herren über den Laufsteg getragen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden