Sa, 18. November 2017

Besser als der King

04.04.2008 17:20

Mariah Carey bricht Rekord von Elvis Presley

US-Popstar Mariah Carey hat mit ihrer neuen Hit-Single "Touch My Body" einen Rekord von Elvis Presley gebrochen. Wie die Plattenfirma der 38-Jährigen am Mittwoch mitteilte, landete der Song in seiner Debütwoche auf dem Spitzenplatz der "Billboard Hot 100"-Charts. Mit ihrem 18. Nummer-Eins-Hit konnte Carey nun Elvis mit seinen 17 Chart-Siegen übertrumpfen. Nur die Beatles haben mit zwanzig Hit-Singles auf der amerikanischen Rangliste noch die Nase vorn.

"Touch My Body" ist die erste Single-Auskopplung von Careys 11. Studio-Album "E=MC2", das Mitte April in den USA auf den Markt kommt. Ihr letztes Erfolgsalbum "The Emancipation of Mimi" wurde mit drei Grammy-Trophäen ausgezeichnet.

Die Songs "We Belong Together" und "Don't Forget About Us" waren Nummer-Eins-Hits.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden