Di, 17. Oktober 2017

Weltstar bei "DSDS"

01.04.2008 16:44

Mariah Carey coacht die „DSDS“-Kandidatinnen

Was für eine Ehre für die Teilnehmer der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“, bei der sich auch die Österreicherin Monika berechtigte Hoffnungen auf den Sieg machen kann: Superstar Mariah Carey wird bei der nächsten Mottoshow am kommenden Samstag – die passenderweise den Titel „Mariah Carey & Take That“ trägt und bei der die vier Kandidatinnen Songs der 38-Jährigen interpretieren müssen – die Sängerinnen coachen und nebenbei auch ihren neuesten Titel „Touch My Body“ zum Besten geben.

Die vier Mädels Linda, Monika, Rania und Stella müssen jeweils einen Song der Popqueen singen, jeder der Burschen (Fady, Thomas, Benni und Collins) hat einen Song von Take That zur Aufgabe. Die Kandidatinnen haben es dabei besonders schwer, denn sie müssen sich nicht nur dem harten Urteil der Jury stellen, sondern stehen auch unter scharfer Beobachtung von Mariah Carey selbst, wie RTL mitteilte.

Carey: "Ich fühle mich geehrt"
Mariah Carey: "Ich freue mich auf Köln, meine deutschen Fans und darauf, meine neue Single nächsten Samstag zu performen. Ich fühle mich sehr geehrt, der erste Künstler zu sein, der jemals gebeten wurde, die Kandidaten von DSDS zu treffen, um ihnen zu helfen, sich als Sänger und Künstler zu entwickeln. Es ist immer eine Freude für mich, meine Erfahrungen mit Nachwuchstalenten zu teilen."

Seit ihrem Debüt im Jahre 1990 gingen weltweit über 160 Millionen Tonträger und DVDs über die Ladentheke und bescherten Mariah Carey den Titel der erfolgreichsten Solokünstlerin der Welt. Am 11. April veröffentlicht sie ihr neues Album "E=MC²". In den USA schoss die Single "Touch My Body" in den iTunes-Charts bereits am ersten Verkaufstag direkt an die Spitze.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).