Mi, 22. November 2017

Nur für Blinde?

27.03.2008 13:49

Keine nackten Frauen im philippinischen Playboy

Im April ist es auch auf den Philippinen endlich so weit, und der 91 Millionen Einwohner zählende Staat vor der Küste Südostasiens bekommt eine eigene Ausgabe des Playboy. Etwas Wesentliches wird in dem weltbekannten Männermagazin allerdings fehlen: nackte Frauen!

"Nackte Frauen in erotischen Posen sind darin nicht zu sehen", bestätigte Chefredakteur Beting Laygo Dolor am Donnerstag. Man wolle ein "Lifestyle-Magazin für erfolgreiche Männer und Frauen" mit Artikeln zum Zeitgeschehen auf den Markt bringen. Wie langweilig...

Da die überwiegende Mehrheit der Philippiner katholisch ist, spielt die Kirche in der Gesellschaft eine wichtige Rolle.

Bei uns erscheint der Playboy zum Glück so, wie man(n) ihn kennt. Bilder vom Playmate des Jahres, das am Mittwoch der Öffentlichkeit präsentiert wurde, findest du in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden