Mo, 20. November 2017

Megaknappes Outfit

17.03.2008 10:35

Pamela Anderson ließ sich verzaubern

Als Carmen Nebel am Wochenende mit ihrer Sendung „Willkommen bei Carmen Nebel“ Schunkel-Alarm auslöste, ist es zu einem ungewöhnlichen Blondinen-Gipfeltreffen im Volksmusikhimmel gekommen: Neben Hansi Hinterseer standen nämlich auch „Baywatch“-Busenwunder Pamela Anderson – im unsagbar knappen Outfit – und ihr ebenso blonder Bühnenpartner, der Illusionist Hans Klok, auf der illustren Gästeliste und zauberten dem TV-Publikum etwas vor.

Wie bei seinen Bühnenshows in Las Vegas hat die inzwischen 40-Jährige dem Magier nun auf der deutschen TV-Bühne assistiert. In einer goldenen, Korsage-artigen Bluse und mit einem äußerst knappen Slip bekleidet hopste Pamela um Hans Klok herum und half ihm bei der Präsentation seiner Tricks. Dafür ließ der Zauberer die ehemalige „Baywatch“-Nixe dann auch schweben. Das Publikum war begeistert.

Die Bilder von dem sexy Auftritt findest du in der Infobox!

Ob ihr Auftritt zu heiß fürs Samstagabend-Programm war? ZDF-Sprecher Alexander Stock zur „Bild“: „Das Publikum ist nicht mehr so empfindlich, die Show von Carmen Nebel bringt ja nicht nur Volksmusik – sondern deckt ein sehr breites Publikum ab.“ Die Idee, das blonde Busenwunder einzuladen, sei übrigens Carmen Nebel selbst gekommen. „Pamela ist eben ein Traum.“ Und: „Die (die männlichen Zuseher, Anm.) hatten alle so ein Leuchten in den Augen, auch wenn sie wissen, dass manche Körperteile nachträglich angeschafft wurden.“

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden