Fr, 15. Dezember 2017

Vier Verletzte

16.03.2008 18:31

In zwei Wohnblöcken wurde Feuer gelegt

Gefährliche Zündler waren am Wochenende unterwegs: Im Ennser Stadtgebiet legte der Täter im Keller beim Sperrmülllager eines Wohnblocks Feuer. Ein Besucher schlug Alarm, es entstand hoher Sachschaden. In Linz hatte eine ähnliche Brandstiftung in einem Mehrparteienhaus vier Verletzte gefordert.

Per Notruf alarmierte der Besucher gleich die Ennser Feuerwehr, als er beim Betreten des Wohnblocks den Brandgeruch bemerkte. Die 22 Florianijünger waren rasch vor Ort und konnten den Brandherd im Keller schnell lokalisieren und löschen. Zu diesem Zeitpunkt war das Stiegenhaus bereits stark verraucht. Das Feuer zerstörte außerdem die Wasserleitungen und Teile der Stromversorgung für sechs Wohnungen.

Nur wenige Stunden später brachte ein Feuerteufel 15 Mieter eines dreigeschoßigen Wohnblocks in der Linzer Pillweinstraße auf ganz ähnliche Art in große Gefahr: Der Unbekannte zündete in einem Abstellraum im Keller eine Matratze an, giftiger Qualm durchdrang das ganze Haus. Dieses musste evakuiert werden, vier Mieter kamen mit Rauchgasvergiftungen ins Spital.

Foto: FF Enns

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden