Sa, 18. November 2017

Nebenverdienste

16.03.2008 18:26

Ostern beflügelt Marktstandler

Bunte Eier, süße Nesterln und Biskuit-Lämmchen: Nicht nur Kinder freuen sich aufs bevorstehende Fest, denn auch die Standler am Linzer Südbahnhofmarkt blicken dem Geschäft rund um Ostern wohlgesonnen entgegen: Für viele von ihnen bringt diese Zeit sehr erfreuliche Umsätze und schöne Nebenverdienste.

Trotz des Regenwetters zog es - beim Lokalaugenschein der „OÖ-Krone“ - viele Kunden auf den Linzer Südbahnhofmarkt. Grund dafür sind die wohlschmeckenden Oster-Köstlichkeiten und die handgemachten Fest-Dekorationen - und genau diese Zeit bringt vielen Standlern im Hinblick aufs restliche Jahr die besten Umsätze.

Das bestätigt auch Walter Martinek, Verkäufer vom Bäcker-Stand Ritter aus Bad Leonfelden: „So viele Mehlspeisen - wie etwa unsere hausgemachten süßen Lämmchen ab sechs Euro und Osterhasenbrioches ab zwei Euro - verkaufen wir sonst nie. Wegen dem Fest haben wir nun total viele Vorbestellungen.“

Auch für Deko-Bastlerin Ingrid Walter aus Schlierbach bringt der Erlös aus dem Ostergeschäft einen netten Nebenverdienst ein: „Bei den bunten Blickfängen lege ich selbst Hand an, und den Kunden gefällt´s.“

Auch Gemüse-Bäuerin Anna Schinagl aus St. Magdalena stellt vor Ostern extra auf dekorative Pflanzengestaltung um: „Meine Produktpalette reicht von kleinen Büschen ab 1,50 Euro bis hin zu großen Oster-Gestecken um über 20 Euro.“

Den größten Kundenandrang hat jetzt aber Eier-Landwirtin Katharina Schäffler aus Engerwitzdorf, deren Hof nun täglich rund 80.000 Ostereier bunt färbt: „Unsere Eier gibt’s schon ab 22 Cent, sie kommen garantiert aus der Region. Das Oster-Fest bringt mir den meisten Umsatz im Jahr.“

 

Foto: Horst Einöder

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden