Sa, 25. November 2017

Schauspielversuch

18.03.2008 11:08

Britney Spears hat Rolle in US-Sitcom

Kommt die psychisch schwer angeschlagene Britney Spears nach ihrer Reihe an Skandalen wieder auf die Beine? Ein erster Ansatz ist zumindest einmal da: Die 26-Jährige hat eine kleine Rolle in der CBS-Sitcom "How I Met Your Mother" bekommen.

Die Episode ist bereits abgedreht und soll am 24. März ausgestrahlt werden. Es ist Britneys erster Schauspielversuch seit einem Gastauftritt in der Sendung "Will & Grace". Britney habe ihren Schauspiellehrer zur ersten Lesung mit aufs Set gebracht und sehr viel Spaß gehabt, versicherte Show-Produzent Craig Thomas.

Sie spielt eine Sprechstundenhilfe in einer Hautarztpraxis, die sich in einen Patienten verliebt. Möglicherweise tritt die 26-Jährige später noch einmal vor die Kamera. "Wer weiß? Wir wollen das nicht ausschließen", sagte Thomas über die Möglichkeit, die verknallte Assistentin in der Sitcom häufiger aufleben zu lassen.

Ablenkung von privaten Problemen
Die Rolle könnte Britney zumindest kurzfristig von ihren Problemen ablenken. Am schwersten hat die zweifache Mutter derzeit damit zu kämpfen, dass sie ihre Kinder nur hin und wieder und - wenn - nur unter Aufsicht sehen darf. Nachdem sie im vergangenen Jahr nämlich das Sorgerecht für Sean Preston (2) und Jayden James (1) verloren hat, hat ihr ein Richter Anfang des Jahres, nachdem die 26-Jährige zweimal in Spitäler zwangseingeliefert werden musste, auch das Besuchsrecht aberkannt.

Zudem wurde ihr Vater Jamie Spears als Vormund eingesetzt, der zumindest bis Ende Juli für die finanziellen und auch persönlichen Angelegenheiten seiner Tochter verantwortlich ist. Brit muss in der Zeit mit einem wöchentlichen Taschengeld von 1.500 Dollar auskommen. Böse Zungen behaupten, das reiche nicht einmal für ihre Restaurantrechnungen...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden