Sa, 18. November 2017

Romantik 2.0

12.03.2008 20:29

Amerikaner stellt Heiratsantrag per Nintendo DS

Bernie liebt Tammy - und aus diesem Grund hat sich der Programmierer aus den USA einen ganz besonderen Heiratsantrag für seine Freundin ausgedacht: Bernie programmierte ein Nintendo-DS-Spiel für seine Angebetete, in dem er um ihre Hand anhielt.

Das Spiel ist Tammys Lieblingsgame "Bejeweled" nachempfunden. Die freute sich und spielte, als der Bildschirm plötzlich schwarz wurde. Die erstaunte Freundin sah daraufhin, wie langsam das Bild eines Rings erschien.

Den Link zur Website mit der Fotostory zum Antrag findest du in unserer Infobox!

Darauf folgte der traditionelle Teil einer Verlobung: Bernie kniete nieder und stellte die alles entscheidente Frage: "Möchtest du mich heiraten?" Dieser romantischen Bemühung folgte ein freudiges "Ja" von Tammy.

Bernies Einfall ist nicht der erste kreative Heiratsantrag in 2.0-Manier: Xbox-Live-Nutzer "Moviesign" hat seiner Freundin "furtive penguin" im November 2007 in einer selbst editierten Halo-3-Map aus Waffen die Frage "Marry Me?" gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden