Mi, 22. November 2017

Groß aufgetischt

12.03.2008 13:24

Präsident Bush kredenzt McCain einen Hot Dog

Senator John McCain darf sich glücklich schätzen – schließlich ist er bei den langwierigen Vorwahlen in den USA zum offiziellen Präsidentschaftskandidaten der Republikaner gewählt worden. Sein erstes Treffen mit Noch-Präsident George W. Bush im Weißen Haus dürfte sich der 71-Jährige dann wahrscheinlich aber doch etwas pompöser vorgestellt haben…

Wie bei hohen Staatsbesuchen üblich, wurde auch McCain von Bush am Nordeingang des Weißen Hauses empfangen. Was dann jedoch folgte, dürfte – zumindest in kulinarischer Hinsicht – nicht dem offiziellen Protokoll entsprochen haben. Statt eines üppigen Gala-Diners mit erlesenen Köstlichkeiten gab es nämlich nur gewöhnliche US-Hausmannskost: Hot Dogs.

"Er sagte mir, dass er sich jetzt einen Hot Dog holt, also habe ich auch einen gegessen“, erzählte der möglicherweise bald schon mächtigste Mann der Welt über sein Zusammentreffen mit dem amtierenden Präsidenten. Auf die Frage, ob sich ein im Weißen Haus zubereiteter Hot Dog denn von einem gewöhnlichen unterscheide, antwortete McCain nüchtern: „Für mich hat er nicht anders geschmeckt".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden