Fr, 24. November 2017

„Jetzt sind sie reif“

03.03.2008 18:30

„Playboy“ Hugh Hefner will die Olsen-Zwillinge

Für aufregende, aber dennoch stets zugeknöpfte Fotoshootings sind die Hollywood-Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen (im Bild bei Aufnahmen für das Luxus-Fashionlabel Badgley Mischka) bereits bekannt - aber berühmt sind die millionenschweren Schwestern für ihre Geschäftstüchtigkeit. Und diesem Angebot zu widerstehen, dürfte für die beiden Mädels eine harte Nuss werden: Playboy-Herausgeber Hugh Hefner hat den bald 22-Jährigen ein Nacktfoto-Angebot mit angeblich verführerisch hoher Summe unterbreitet. "Er weiß, dass sie die Fantasie eines jeden jungen Burschen sind", zitiert das "Star"-Magazine einen Hefner-Vertrauten.

Hefner hat den Olsen-Schwestern, die abwechselnd in der Rolle der kleinen Michelle in der US-Serie "Full House" Berühmtheit erlangten, schon vor ihrem 18. Geburtstag ein Angebot zu einem Playboy-Shooting gemacht.

Höflich, aber bestimmt verneinten die Schwestern damals, die sich mit ihren Filmen und zahlreichen anderen Geschäften wie einem eigenen Modelabel  - demnächst bringen sie ein Fashion-Buch namens "Influence" heraus - ein Millionenimperium geschaffen haben.

"Weil sie jetzt älter und reifer sind, glaubt Hef, dass sie es sich anders überlegen", sagte der Insider dem "Star"-Magazin weiter. Kolportiert wird auch, dass sich der Playboy-Zampano sogar auf einen Kompromiss mit verdeckten Busen einlassen würde, um die Zwillinge aufs Cover zu bekommen.

Einen Termin hätte Hef schon: Das Juni-Heft, denn in diesem Monat feiern Mary-Kate und Ashley ihren 22. Geburtstag.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden