Sa, 25. November 2017

Es hat geklappt!

10.03.2008 11:42

Österreicherin unter den Top Ten bei „DSDS“

Endlich hat es für die 18-jährige Monika Ivkic geklappt: Nach insgesamt drei gescheiterten Versuchen bei „Popstars“ (da gleich zweimal) und „Starmania“ hat es die Österreicherin im vierten Anlauf geschafft und ist jetzt unter den letzten Zehn bei „Deutschland sucht den Superstar“. Ab Samstag darf sie ihr gesangliches Können in den beliebten Mottoshows unter Beweis stellen!

Seit Sonntag, rund 1 Uhr früh, stehen die zehn Kandidaten fest, die es in die Hauptrunde von „Deutschland sucht den Superstar“ geschafft haben: die Mottoshows. Unter den Zehn findet sich auch die Österreicherin Monika Ivkic, die sich in der großen „Jetzt oder Nie“-Show mit neun weiteren Kandidaten (Fady Maalouf, Linda Teodosiu, Thomas Godoj, Sahra Drone, Benjamin Herd, Rania Zeriri, Jermaine Alford, Stella Salato und Collins Owusu) gegen die harte Konkurrenz durchsetzte und eine weitere Hürde am Weg zum Superstar nahm.

Bilder der Kandidaten und der Show findest du in der Infobox!

"Ich will DSDS gewinnen!"
Dass sie es unter die besten Zehn geschafft hat, freut die 18-Jährige sehr, doch noch ist sie lange nicht am Ziel. Selbstbewusst und ehrgeizig sagt sie: „Ich will 'Deutschland sucht den Superstar' gewinnen!“ Um das zu erreichen, zog die Verkäuferin, die in Bosnien-Herzegowina geboren wurde und mit ihrer Familie wegen des Krieges nach Österreich flüchtete, zu ihrer Tante nach Stuttgart. Auch ohne musikalische Ausbildung will sie es schaffen. Schließlich dreht sich ihr ganzes Leben um Musik. Laut RTL schreibt sie Texte, singt in Bars und produziert sogar eigene Songs.

Fünf der Top-Ten-Sänger wurden übrigens direkt vom Publikum gewählt (eben Monika, Linda, Fady, Sahra und Thomas), fünf bestimmte die gestrenge Jury um Dieter Bohlen. Der Pop-Titan zollte der Entscheidung der Zuschauer Respekt: "Wir hätten nicht anders entschieden. Diese Fünf haben es echt verdient." Dazu wählten Bohlen, Anja Lukaseder und „Bär“ Läsker Rania, Jermanine, Stella, Collins und Benny aus.

Umzug in die Superstar-Villa
Für die Zehn geht es jetzt Schlag auf Schlag weiter: Am Sonntag sind alle Kandidatinnen in die Superstar-Villa eingezogen, wo sie sich in luxuriösem Umfeld auf die erste Mottoshow, die bereits am kommenden Samstag stattfindet, vorbereiten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden