Do, 19. Oktober 2017

3 Mio. Schallplatten

19.02.2008 12:14

Vollständigste Musiksammlung zu ersteigern

Sie soll umgerechnet 34 Millionen Euro wert sein, für zwei Millionen Euro kommt sie nun unter den Hammer: die vollständigste Musiksammlung der Welt. Bis zum 21. Februar wird die Sammlung von Paul Mawhinney (im Bild) angeboten - sie enthält sagenhafte drei Millionen Schallplatten und 300.000 CDs.

Vor sechzig Jahren habe er seine erste Platte gekauft, berichtet Paul Mawhinney auf seiner Website. 160.000 Platten später stellte ihn seine Frau vor die Wahl: sie oder die Schallplatten. Mawhinney fand einen Weg, beiden gerecht zu werden - seine Frau blieb, doch die Musiksammlung übersiedelte in ein klimatisiertes Lager.

Links zu Auktion und Website des Verkäufers findest du in unserer Infobox!

Seitdem ist der Umfang auf unglaubliche drei Millionen Schallplatten und 300.000 CDs mit über sechs Millionen Songtiteln angewachsen. Die Hälfte der Schallplatten sei unbenützt, schreibt Mawhinney. Außerdem befänden sich zahllose Geheimtipps und Schätze darunter, die Tausende Dollar auf dem Sammlermarkt wert seien.

Insgesamt beziffert er seine Sammlung mit 50 Millionen US-Dollar, das sind umgerechnet 34 Millionen Euro. Das Startgebot liegt allerdings bei - im Vergleich dazu - moderaten drei Millionen Dollar (zwei Millionen Euro).

Philanthrop gesucht
Warum er seine Sammlung nun verkauft? Gesundheitliche Probleme, sein Alter und finanzielle Belange hätten ihn zu dem Schritt bewogen, schreibt Mawhinney. Er wünscht sich dennoch, dass die Musiksammlung als solche erhalten bleibt. Am liebsten wäre ihm der Verkauf an einen privaten Sammler oder Philanthropen, der die Platten gesammelt einem Museum spenden würde.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).