Mi, 13. Dezember 2017

Mit Perücke und BH

17.02.2008 20:01

Christopher Walken holt "Hasty Pudding"-Preis ab

Als "Transe", bekleidet mit einer Perücke im Stil des Musicals "Hairspray", hat Hollywood-Schauspieler Christopher Walken (64) in Boston seinen "Hasty Pudding"-Preis in Empfang genommen. Die nicht ganz ernstzunehmende Auszeichnung in Form einer goldenen Puddingschüssel wird seit Jahren von der Theatergruppe der Harvard Universität für "bleibende und beeindruckende Beiträge in der Welt des Entertainments" verliehen.

Auch die südafrikanische Hollywood-Schauspielerin Charlize Theron wurde in diesem Jahr mit einem "Hasty Pudding" bedacht. "Das ist ein wirklich cooler Preis, ehrlich", sagte Walken. Der Schauspieler hatte 1978 einen Oscar für den Antikriegsfilm "Die durch die Hölle gehen" gewonnen und war 2002 erneut für die Tragikomödie "Catch Me If You Can" nominiert, in der er Leonardo DiCaprios Vater spielte.

Bevor er die goldene Pudding-Schüssel in Empfang nahm, musste sich Walken respektlose Fragen der Studenten gefallen lassen. "Ich hatte mich nicht vorbereitet, ich hätte vorher wohl ein paar Drinks zu mir nehmen sollen", scherzte er.

Walken nun auf einer Treppe mit Eastwood, Cruise & Co.
Vergangenes Jahr hatten Ben Stiller und Scarlett Johansson die Spaß-Trophäe erhalten. Zu den früheren Preisträgern zählen Stars wie Julia Roberts, Meryl Streep, Catherine Zeta Jones, Harrison Ford, Tom Cruise und Clint Eastwood.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden