Di, 21. November 2017

Verkaufschampion

15.02.2008 19:51

Darf‘s noch ein bisserl mehr sein?

“Wie kann ich Ihnen helfen?“ „Darf’s noch ein bisserl mehr sein?“ „Was kann ich sonst noch für Sie tun?“ Seit jeher bestechen die Verkäufer in ganz Oberösterreich mit Charme und meist auch mit Kompetenz. Doch seit Anfang dieser Woche bemühen sich alle doch noch einmal etwas mehr.

Schließlich suchen seit Montag die „OÖ-Krone“, Wirtschaftskammer und VKB den beliebtesten Verkäufer - und natürlich die beliebteste Verkäuferin - des ganzen Landes!

Und bei dieser Wahl, die noch drei Wochen läuft, will natürlich jeder die Nase vorne haben. Weshalb etwa bei Sport Eybl eine eigene Wahlurne aufgestellt wurde, bei Bellaflora ganz speziell auf die Abstimmung hingewiesen wird. Kein Wunder also, dass in der Wirtschaftskammer bereits Hunderte Wahl-Kupons eingetrudelt sind.

Und täglich werden’s mehr. Schließlich winkt nicht nur dem beliebtesten Verkäufer der 13 teilnehmenden Branchen ein Top-Preis (ein Wochenende in einem Traum-Sportwagen). Sondern auch auf die Wähler warten Spitzengewinne wie Waren- und Geschenkgutscheine. Und der erste Gewinner wird bald gezogen!

Aber Achtung: Ein Kunde darf nur einmal für seine(n) Lieblingsverkäufer(in) abstimmen – „wir wollen ja ein transparentes, kein verfälschtes Ergebnis“, so WKO-Spartengeschäftsführer Manfred Zöchbauer.

Foto: Horst Einöder

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden