So, 22. Oktober 2017

Casting-Video

22.09.2008 17:06

Yvonne Catterfeld als Romy Schneider

Seit Mitte Februar ist bekannt, dass die deutsche Schauspielerin und Sängerin Yvonne Catterfeld die vor 26 Jahren gestorbene Legende Romy Schneider in dem neuen deutsch-französischen Filmprojekt "Eine Frau wie Romy" verkörpert. Ein Clip mit beeindruckenden Castingaufnahmen zeigt, wie sich die 28-Jährige für die begehrte Rolle empfohlen hat (das Video startest du mit Klick auf das Bild).

Ein ganzes Jahr hat die Suche nach jener Schauspielerin, die Romy Schneider verkörpern soll, gedauert. Im Gespräch seien Namen wie Schneider-Tochter Sarah Biasini, „Bond“-Star Eva Green und sogar Jodie Foster, die sich für die Verfilmung der ganzen Lebensstory allerdings zu alt fühlte, gewesen, doch schlussendlich sei die Wahl auf die 28-jährige Yvonne Catterfeld gefallen, die mit der deutschen Dailysoap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekannt geworden ist.

"Ich habe eine Gänsehaut bekommen"
Romys Tochter Sarah und ihr letzter Ehemann, Daniel Biasini, seien mit der Besetzung einverstanden, hieß es. Laut „Bild“ sei Biasini von geheimen Test-Screenings so begeistert und elektrisiert gewesen sein, dass er sagte: „Ich kenne diese Dame nicht, aber ich habe eine Gänsehaut bekommen – so identisch und authentisch ist sie!“

Catterfeld zeigte sich überglücklich, dass sie Romy Schneider spielen darf, und sprach von einer Lebensaufgabe. "Ich werde mein Bestes geben und Romy alles zur Verfügung stellen, was ich habe." Der Film von Regisseur Josef Rusnak soll im Herbst 2009 in die Kinos kommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).