Sa, 21. Oktober 2017

Neue Ameldung

31.01.2008 19:03

Nach den Semesterferien beginnt 2-wöchige Frist

Besonders wichtig ist das Semesterzeugnis für alle zehn- und 14-jährigen Jugendlichen, die im kommenden Herbst in eine weiterführende Schule wechseln wollen. Nachdem vorverlegte Anmeldefristen im Vorjahr gehörigen Wirbel ausgelöst hatten, gilt heuer wieder wie früher: Zwei Wochen lang nach den Semesterferien ist Anmeldezeit.

2007 begann die Anmeldefrist schon im Jänner zu laufen. Das sorgte für Verwirrung, aber auch für Wirbel. Deshalb ist heuer wieder das alte System am Zug. Allerdings: Manche Schulen nehmen die Anträge jederzeit an. Also am besten an der Wunschschule direkt erkundigen, wie es gehandhabt wird.

Sonst gilt: Anmelden vom 25. Februar bis zum 7. März. Bis spätestens 7. April gibt’s  vorläufige Platzzuweisungen. Ab dann können Abgewiesene auf der Homepage des Landesschulrates nachschauen, wo noch passende Alternativ-Plätze frei sind. Für diese Fragen und alle anderen rund um die Schule stehen heute auch Experten am „Krone“-Zeugnistelefon bereit.

Schulexperten am „Krone“-Zeugnistelefon
Das Zeugnis steht vor der Tür. Droht ein Fünfer? Brauchen Sie rechtlichen Rat oder müssen Sie über den weiteren Bildungsweg Ihres Kindes entscheiden? Wenn Sie Sorgen rund um die Schule, Fragen zur Notengebung oder einfach ein Anliegen haben, rufen Sie an: heute Freitag, von 10.30 bis 11.30 Uhr, Tel: 0 732/78 08, Klappe 443 oder 444. Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer und sein Expertenteam stehen am „Krone“-Zeugnistelefon Rede und Antwort.

 

Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).