Fr, 17. November 2017

James-Bond-News

31.01.2008 15:41

Neuer Bond-Film wird auch am Gardasee gedreht

Der neue James-Bond-Film "Quantum of Solace" (frei übersetzt: "Eine Dosis Trost") wird nicht nur in den Pinewood-Studios in London, in Siena und in Bregenz, sondern auch am Gardasee gedreht.

Szenen des Action-Films werden in Malcesine, einer der schönsten Ortschaften des größten Sees Italiens, aufgenommen, teilten die Produzenten des Films mit. Weitere Szenen für den 22. Streich in der seit Jahrzehnten sehr profitablen 007-Serie werden in Siena während des bekannten Palio, dem Pferderennen in August, aufgenommen. Außenaufnahmen sind, wie bereits berichtet, auch in Bregenz geplant.

Für "Quantum of Solace" stehen derzeit in den Pinewood-Studios der 39-jährige Bond-Star Daniel Craig und seine 21 Jahre junge britische Kollegin Gemma Arterton als MI6-Geheimagentin Fields vor der Kamera (ein Video dazu findest du in der Infobox!). Demnächst soll das neue Bond-Girl dazukommen, die ukrainische Schönheit Olga Kurylenko (28) in der Rolle der ebenso betörenden wie gefährlichen Camille.

Der Film soll am 7. November in Großbritannien und den USA in die Kinos kommen, in Deutschland und Österreich dann Ende November.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden