Mo, 23. Oktober 2017

Nikon D60

30.01.2008 13:55

Digitale Spiegelreflexkamera für Einsteiger

Kamerahersteller Nikon hat am Dienstag mit der Nikon D60 eine neue kompakte Spielgelreflexkamera für das Einsteigersegment präsentiert. Die 10,2-Megapixel-Kamera verfügt neben einem selbstreinigenden Sensor auch über die Active-D-Lighting-Technologie, die dunkle Bildpartien unmittelbar beim Fotografieren elektronisch aufhellt.

Des weiteren verfügt die 495 Gramm schwere D60 über einen 2,5 Zoll großen LCD-Monitor, der alle Informationen zur Aufnahme liefert. Durch die Integration eines Neigungssensors wird die Anzeige bei Hochformatfotos entsprechend gedreht.

Die digitale Spiegelreflexkamera ermöglicht Serienaufnahmen mit drei Bildern pro Sekunde. Mit einer Einschaltzeit von 0,19 Sekunden ist sie praktisch sofort aufnahmebereit. Die maximal (im höchsten Aufnahmemodus) 3.872 mal 2.592 Pixel großen Bilder werden auf SD-Karten gespeichert.

Die Spiegelreflexkamera ist ab Ende Februar zusammen mit dem Objektiv AF-S DX 18-55mm/3,5-5,6G VR inklusive optischem Bildstabilisator zum Preis von 749 Euro erhältlich. (pte)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).