Mo, 11. Dezember 2017

Therapie: Fasching

29.01.2008 18:59

Verkleiden ist gesund

Faschingsnarren leben gesünder! Primar Dr. Anton Tölk von der Linzer Nervenklinik rät zum Feiern und Verkleiden. „Die ideale Gelegenheit, in eine Rolle zu schlüpfen und andere Identitäten auszuprobieren, sich damit auseinanderzusetzen.“ Das baut nicht nur Hemmungen ab, es tut sogar bei Depressionen gut.

Eher unbewusst fällt die Wahl der Masken aus. „Oft wird zum Gegensätzlichen gegriffen, zum Beispiel geht der biedere Kollege aus dem Büro als Punk.“ Frauen leben mit dem Kostüm auch gerne ihre männliche Seite aus - und umgekehrt. „Allerdings tun sich die Damen leichter damit als die Herren“, weiß Tölk, Leiter des Instituts für Psychotherapie in der Nervenklinik. Ebenso heilsam für Geist und Seele: sich durch die Verkleidung mit etwas Unheimlichem auseinanderzusetzen, beispielsweise mit Vampiren oder Ungeheuern. Sehr empfehlenswert ist das Clownkostüm, weil es den Träger - und auch alle, die ihn sehen - fröhlich macht.

Übrigens: Kinder verkleiden sich jederzeit gerne. „Das ist auch sehr wichtig, um die eigene Identität zu finden“, betont Tölk.

 

 

Foto: Marion Hörmandinger

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden