Mo, 11. Dezember 2017

Mädels aufgepasst!

27.01.2008 15:38

"Harry Potter" Daniel Radcliffe wieder solo

Harry-Potter-Star Daniel Radcliffe ist wieder zu haben. Der 18-jährige Darsteller des bekanntesten Zauberlehrlings der Welt und seine 22-jährige irische Schauspielkollegin Laura O'Toole hätten sich im beiderseitigen Einvernehmen getrennt, berichtet die "News of the World". "Daniel und ich bleiben aber gute Freunde", sagte O'Toole der Zeitung.

Radcliffe gehört als Potter-Star zu den begehrtesten jungen Männern Großbritanniens. Seit er am 23. Juli volljährig wurde, ist er nicht nur berühmt, sondern verfügt auch auch über ein auf umgerechnet nahezu 30 Millionen Euro geschätztes Vermögen aus den Gagen für seine Filmrollen. Daniel und Laura hatten einander 2007 bei Proben für das Theaterstück "Equus" in London kennengelernt, in der beide in einer Szene nackt auftraten.

Die Schauspielerin war die Ersatzbesetzung für die Rolle der Jill. Sie war aber nur einmal zusammen mit dem Potter-Star auf der Bühne zu sehen. Künftig soll sie die "Equus"-Rolle zwar in London spielen, allerdings nicht mit Radcliffe als Partner, sondern an der Seite von Alfie Allen, dem Bruder der Popsängerin Lily Allen. Radcliffe plant Auftritte mit dem Stück von Peter Shaffer, in dem er einen geistig verwirrten Stallburschen mimt, am Broadway in New York.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden