Di, 21. November 2017

Für „Rambo“-Film

12.02.2008 17:25

Stallone bekennt sich zu Hormonbehandlung

Um für den vierten „Rambo“-Film in Form zu kommen, in dem der US-Schauspieler erneut den Dschungelrächer mimt, hat Sylvester Stallone nach eigenen Worten Wachstumshormone genommen. Daran sei überhaupt nichts Schlimmes, wird der 61-Jährige im Interview des Magazins "Time" zitiert. Mit Steroiden habe die von ihm verwendete Substanz nämlich nichts zu tun.

Eine Hormonbehandlung mit Testosteron sei für ihn angesichts seines fortschreitenden Alters sehr wichtig, erklärte Stallone. Jeder über 40 sollte sich dies überlegen, weil die Lebensqualität einfach gesteigert werde. Er sei sicher, dass man diese Substanz in zehn Jahren über den Ladentisch bekommen könne.

Trailer anschauen!
Rechts in der Infobox findest du den Trailer zum Action-Streifen!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden