Di, 21. November 2017

Topmodel

23.01.2008 20:33

Blonde Studentin steht auf süße Germknödel

Laufsteg…“Du, ich hab da was gelesen, da musst du unbedingt mitmachen!“ Mit diesem Satz überraschte Andreas Hofer im Dezember sein Herzblatt Veronika Strauchs. Wenig später war die Vöcklabruckerin Siegerin bei der Oberösterreich-Vorwahl zum Contest „Österreichs nächstes Topmodel“…

Nun steigt am kommenden Sonntag das Finale in Graz. Wo Veronika gemeinsam mit Alexandra Albrecht aus Pucking und 16 weiteren Finalistinnen um den Titel rittert. „Ich geh das ganz locker an“, lächelt die Studentin der Zahnmedizin, die derzeit von süßen Germknödeln nicht genug bekommen kann. Ihre Figur (83-64-84) hält die 1,77-Meter-Blondine mit Sport und Tanzen fit. „Ich hab` eine klassische Ballettausbildung“, so Veronika, die den Unterschied zwischen diesem Modelcontest und anderen Misswahlen so erklärt: „Bei uns gibts nicht so eine Fleischbeschau, und man legt Wert auf die Modepräsentation.“

 

Foto: Horst Einöder

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden