Mo, 20. November 2017

Fesches Jagdrevier

21.01.2008 13:23

Am Jägerball tanzten Spitzen der Gesellschaft

Halali… Nur alle zwei Jahre steigt im Palais Kaufmännischer Verein der Jägerball. Eine Nacht voll (optischer) Highlights, zu dem die Linzer Jagdclubs „Diana“ rund um Karl Wiesinger und „Hubertus“ mit Georg Kukla luden. Diese verwandelten das altehrwürdige Haus in ein fesches Jagdrevier mit kessen Dirndln…

Zum Anbeißen sah LT1-Moderatorin Nina Kraft in ihrem pinken Kleid aus. Dagegen trickste ORF-Lady Bettina Graf im selbstkreierten Modell inklusive Hinguck-Dekolletee auf. Was sich noch tat? Da fegte Ex-Ministerin Monika Forstinger mit Ehrenlandesjägermeister Hans Reisetbauer über das Tanzparkett. Und geigte RLB-General Ludwig Scharinger mit Combo und Trompete groß auf.

Zum Halali bliesen auch: LH-Vize Franz Hiesl, Liwest-Chef Günther Singer, Baumeister Kurt Bernegger, Uniqa-Landesdirektor Ernst Bamberger, Schlossherr Niklas Salm-Reifferscheidt jr., die Top-Unternehmer Johannes Hödlmayr und Christian Trierenberg, die Anwälte Gerhard Wildmoser und Christian Ransmayr, Stadt-Vize Erich Watzl sowie „Krone“-Kolumnist und Spitzenkoch Georg Essig. Das Video vom trachtigen Ereignis gibt´s unter nebenstehendem Link.

 

Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden