Sa, 16. Dezember 2017

"Ethno-Telefonie"

18.01.2008 10:06

Neuer Handybetreiber YouMobile startet

Am 23. Jänner startet in Österreich ein neuer Handy-Betreiber. Unter der Marke YouMobile möchte Unternehmer Siby Thomas mit seiner Firma Mitacs maßgeschneiderte Mobilfunk-Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund auf den Markt bringen, die viel ins Ausland telefonieren. Genutzt wird dafür das Netz von T-Mobile.

YouMobile plant ausschließlich Prepaid-Produkte. Gleich der erste Tarif namens YouTalk soll der Konkurrenz das Fürchten lehren. Mit rund fünf Cent pro Minute (und ohne Grundgebühr) sollen die Kosten für Gespräche in zahlreiche Länder sogar unter den nationalen Tarifen der Diskontanbieter liegen. Statt den marktüblichen 1,60 Euro pro Minute kostet ein Gespräch mit YouTalk nur noch 9 Cent nach Indien oder 4,5 Cent nach China. Das Handy muss dafür mit einem 30-Euro-Bon aufgeladen werden.

Der Markt für den neuen Anbieter sei groß. Laut Statistik Austria hat jeder sechste Einwohner in Österreich einen Migrationshintergrund. "Bei uns sind Gespräche in die USA billiger als innerhalb Österreichs", so Siby Thomas. Mitacs sei die heimische Nummer 1 in der sogenannten Ethno-Telefonie. Dazu gehörten diverse Calling Cards, der Großhandel für unabhängige Callshops und günstige Festnetz-Telefonate ins Ausland. Doch da das Festnetz langsam ausstirbt und der Callshop-Umsatz stagniere, steige Mitacs nun auch als Handy-Betreiber in den Ring, so die Begründung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden