So, 19. November 2017

Kaserne verkauft

16.01.2008 18:17

Kufsteiner kaufte Kaserne um 7,75 Millionen Euro

Die Kaserne in Steyr hat endlich einen neuen Eigentümer: Der Immobiliengeschäftsmann Josef Strasser aus Kufstein hat das 58.200m2 große Areal gekauft und verfolgt ähnliche Pläne wie das abgesprungene Investorenduo Helmut Gebeshuber und Eberhard Neudeck: ein Einkaufszentrum, Wohnungen - und vielleicht ein Hotel.

Seit gestern ist fix, was „Krone“-Leser seit letzter Woche wissen: Der Kufsteiner Josef Strasser hat mit seiner S Holding Immobilien Entwicklung GmbH die Kaserne in Steyr um 7,75 Millionen Euro gekauft.

Als nächstes muss sich Strasser mit Vertretern der Stadt auf ein städtebaulich verträgliches Konzept einigen. Gestern erfolgte ein Gespräch mit Bürgermeister David Forstenlechner: „Im Wesentlichen wird das ursprüngliche Konzept umgesetzt. Josef Strasser ist im Gegensatz zu seinen Vorgängern bereit, seinen Beitrag für die Verkehrslösung zu leisten“, sagt der Ortschef. Strasser will dazu Wohnungen, ein Einkaufszentrum und eventuell sogar ein Hotel errichten.

Strasser gibt sich kulant: „Ich kann ja nichts bauen, was in Steyr nicht gebraucht wird. Bei Bedarf ist zum Beispiel auch ein Kindergarten denkbar.“ Als nächstes muss aber die Frage der Umwidmung mit dem Land geklärt werden. Zur Erinnerung: Das war ein Grund, warum Gebeshuber/Neudeck abgesprungen sind.

 

 

Foto: Hannes Markovsky

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden